Hauptinhalt

Projekte

Themen

Die Arbeit der DGV konzentriert sich nicht nur auf einen Bereich. Griechische und deutsche Kommunen haben vielfältige Herausforderungen. Aus diesem Grund erstreckt sich unser Handlungsfeld auf eine Reihe von Themen, die für diese Kommunen von Bedeutung sind. Der themenspezifische Ansatz ist nicht zwingend an eine Partnerschaft gebunden. Oft bietet die DGV das Netzwerk, in dem bestimmte Fragestellungen diskutiert und Know-how eingefordert werden kann.


Abfallwirtschaft

Viele griechische Kommunen sehen gerade in der Abfallwirtschaft besonderen Handlungsbedarf und wollen sich mit deutschen Partnern austauschen. Im Übrigen nicht nur zum Schutz der Natur: momentan zahlt Griechenland hohe Strafgebühren an die EU, weil die Abfallverwertung vielerorts nicht den Anforderungen entspricht. Weiterlesen


Berufliche Bildung

Die Deutsch-Griechische Versammlung hat sich für den Aufbau von Berufsschulen im Tourismussektor eingesetzt. In Griechenland ist die Arbeitslosenquote bei Jugendlichen unter 25 Jahren besorgniserregend hoch. Die aufeinander abgestimmte Kombination betrieblicher Praxis und schulischer Qualifizierung in der dualen Ausbildung kann helfen, die schwierige Lage der Jugendlichen zu verbessern und die Wettbewerbsfähigkeit der griechischen Wirtschaft zu erhöhen. Weiterlesen


Digitalisierung

Die durch die digitale Transformation ausgelösten Veränderungen der letzten Jahre sind weitreichend und von großer Bedeutung. Die digitale Transformation verändert unsere Gesellschaft und alle Aspekte des menschlichen Lebens, wie Umwelt, Wirtschaft, Energieversorgung, Ausbildung, Politik und Verwaltung, Kultur usw. Weiterlesen


Energie

Deutschland und Griechenland setzten bisher sehr stark auf fossile Energiequellen wie Kohle. Auf vielen griechischen Inseln wird zudem Strom aus Diesel-Generatoren gewonnen. Das ist teuer und schadet der Umwelt. Dabei stehen Griechenland nachhaltige Ressourcen wie Wind, Sonne und Wasser fast unbegrenzt zur Verfügung. Weiterlesen


Jugend und Kultur

Die noch immer hohe Jugendarbeitslosigkeit in Griechenland ist ein grundlegendes Problem und hat in den letzten Jahren zu einer vermehrten Abwanderung junger griechischer Fachkräfte geführt. Das Thema Jugend betrifft daher wirtschaftliche und soziale Aspekte und ist auch für die Arbeit der DGV ein bedeutender Bereich. Weiterlesen


Katastrophenschutz

Ein flächendeckender Katastrophenschutz wäre ohne die Freiwillige Feuerwehr sowohl in Deutschland als auch Griechenland undenkbar. Die jährliche Waldbrandgefahr ist in den südeuropäischen Ländern – so auch in Griechenland – sehr hoch und stellt die Feuerwehren vor große Aufgaben. Die Bekämpfung von Waldbränden und Katastrophen in Griechenland obliegt in erster Linie der staatlichen Berufsfeuerwehr. Es gilt daher, die Unterstützung durch Freiwillige Feuerwehren für die Berufsfeuerwehren in Griechenland auszubauen. Der Austausch von Erfahrungen, die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren bei der Beschaffung und Überführung von Löschfahrzeugen und Rettungsgeräten sowie die Durchführung und Förderung von Kooperations- und Ausbildungsprojekten im Katastrophenschutz stehen im Fokus dieses Themenfelds. Weiterlesen


Landwirtschaft

In Griechenland gehört die Landwirtschaft zu den drei wichtigsten Säulen der Wirtschaft. Laut statista waren beispielsweise im Jahr 2019 etwa 11,9 % der Erwerbstätigen im Landwirtschaftssektor beschäftigt, der im Jahr 2018 etwa 4% zum nationalen BIP beitrug. Weiterlesen


Migration und Flucht

Das Thema Flucht und Migration hat das öffentliche Leben und die Alltagspolitik in ganz Europa, aber insbesondere in Griechenland, in den letzten Jahren stark beeinflusst. Die sehr hohe Zahl an Migranten und Geflüchteten hat Griechenland, als das „Tor Europas“, vor soziale, politische und wirtschaftliche Herausforderungen gestellt. Weiterlesen


Startups und Kammerkooperationen

Die DGV setzt sich für eine Wiederbelebung der griechischen Wirtschaftsstrukturen in den Kommunen und Regionen ein. Hierzu stiftet sie Partnerschaften zwischen deutschen und griechischen Kammern. Durch den Wissensaustausch und die Zusammenarbeit können die Mitgliedsunternehmen umfassender und zielgerichteter unterstützt werden sowie neue Impulse für Startups ausgesendet werden. Weiterlesen


Tourismus

Der Tourismus ist das wichtigste wirtschaftliche Standbein Griechenlands. Der Sektor beschäftigt über 900.000 Menschen und trägt knapp 20% zum BIP bei. Zahlreiche griechische Destinationen konnten sich in den letzten Jahren fest auf der touristischen Landkarte etablieren. Gerade im Bereich des Destination Branding haben einzelne griechische Regionen viel Erfahrung, von der deutsche Kommunen profitieren können. Weiterlesen


Verwaltung

In Zeiten von demografischem Wandel, Budget- und Personalkürzungen müssen sich Kommunalverwaltungen großen Aufgaben stellen. Die interkommunale Zusammenarbeit kann hier zahlreiche Synergieeffekte schaffen, denn einem strategischen Management wird in der zukunftsorientierten kommunalen Verwaltung immer mehr Bedeutung beigemessen. Veränderungsprozesse erfordern Ergebnis-, Kosten-, Kunden- und Mitarbeiterorientierung. Nach konkreten Zielen ausgerichtetes Handeln wird – gerade unter den Bedingungen knapper werdender Finanzmittel – immer stärker eingefordert. Weiterlesen


Zivilgesellschaftliches Engagement

Die Zusammenarbeit und der Austausch zwischen verschiedenen Akteuren aus der Zivilgesellschaft beider Länder ist ein zentrales Anliegen der DGV. Auch für die Kommunen zieht zivilgesellschaftliches Engagement einen Mehrwert nach sich. Voraussetzung dafür ist die Schaffung einer Kooperationskultur zwischen Vereinen, Bürgerinitiativen und Kommunalvertretern.  Weiterlesen


Service-Links

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen